Amazon Fire HD 10 – Noch kein Schnäppchen!

Amazon lockt zur Zeit wieder mit deutlich reduzierten Preisen für die eigene Hardware. Wie immer ist bei solchen Aktionen vorsichtig geboten! Meist erfolgt ein deutlich Preisreduzierung, wenn neue Generationen von Geräten in den Startlöchern stehen.

Konkret geht es mir um das Amazon Fire HD 10 der 7. Generation, welches derzeit für 104,99€ den Besitzer wechselt. Klingt verlockend? Hab noch ein paar Tage gedult, denn spätestens am 30.10 ist die 8. Generation für 149,99€ lieferbar. Jetzt steht aber noch der Black-Friday und die Cyber-Week bevor, wo Amazon bekanntlich seine eigene Hardware stark reduziert. Hier werden wir sicherlich auch das neue Fire HD 10 reduziert sehen.

Wer mit dem Gedanken spielt sich ein Fire Tablet zu holen, dem möchte ich die folgenden Hinweise mit auf dem Weg geben. Wie immer gilt, bei Fragen einfach melden.


It’s Android, but…

Beim sogenannten FireOS handelt es sich um einen Android-Fork, welcher mal größer und manchmal kleiner von Googles Android abweicht. Den meisten Nutzern wird das herzlich egal sein, insofern die täglichen Apps zur Verfügung stehen. Prinzipiell sind alle Apps mit dem Gerät kompatibel, insofern Sie nicht auf den Google Playstore und den Google Play Services angewiesen sind.

Ab Werk gibt es keine Anbindung an den Playstore, weil Amazon zum einen kein zertifiziertes Android Gerät vertreibt und darüber hinaus an den Appstore Umsätzen selbstverständlich verdienen will. Hierfür platziert Amazon auf dem Gerät seinen eigenen Store, der jedoch nach meiner Erfahrung stark beschnitten ist.

Ist deine gesuchte App nicht verfügbar? Du weißt nicht wie eine App mittels APK installiert wird? Dann gibt es die Möglichkeit den Google Playstore inoffiziell zu installieren. Tolle Sache und funktionierte bei mir immer problemlos. Sollte jedoch Amazon einen Riegel vorschieben, dann gibt es aber keinen Grund zur Beschwerde! Eine weitere Alternative stellt ein freier Appstore dar.


Damit musst du leben

Das Display löst in der alten und neuen Variante mit FullHD (1920×1200) auf und bietet Standardkost. Für meinen Geschmack ist der Kontrast zu hoch, weshalb gerade dunkle Stellen ohne Strukturen dargestellt werden. Mit der Erhöhung der Helligkeit lässt sich das Ganze etwas kompensieren. Fairerweise muss man für den aufgerufenen Preis dennoch ein Ok aussprechen.

Von den integrierten Kameras möchte ich im Jahr 2019 nicht mehr von Kameras sprechen. Diese bieten gerade noch die Möglichkeit zu Skypen aber für Schnappschüsse ist das nichts mehr. Ich würde sagen, die fotografieren auf VGA Niveau! Aber geschenkt, braucht man sowieso nicht.

Wie im Vorfeld beschrieben gibt es beim Amazon FireOS (Betriebssystem) Einschränkungen wie Kompatibilität zu bestimmten Apps, eingeschränkte Verfügbarkeit von Apps über den Amazon Appstore, vollständige Ausrichtung der Oberfläche auf den Konsum von Amazon Inhalten und Werbung.

Amazon aktualisiert sein Betriebssystem regelmäßig, jedoch nicht mit Major-Versionen und basiert aktuell noch auf Android 5.1.1! Bei den neuen Geräten wird sich das nun ändern. Hier wird von einer Basis auf Android 8.1 oder sogar 9 gesprochen. Eventuell bekommt das Modell der 7. Generation ein Upgrade? Bald wissen wir sicherlich mehr!

Das Gerät ist sauber verarbeitet, wirkt aber im Vergleich zur etablierten Konkurrenz mit dem vielen Plastik eher billig. Bei dem Preis, ist dies aber absolut zu verschmerzen. In der Regel kauft man für das Gerät die passende Amazon Hülle, um das Gerät auch aufstellen zu können.

Kommen wir nun zum letzten Punkt und zwar der Performance. Der 7. Generation merkt man sein Alter definitiv an. Der Quad-Core Prozessor von Mediathek arbeitet am Limit, bietet aber für den normalen Anwender der Filme sehen, ab und an ein Buch lesen oder im Web surfen möchte eine noch akzeptable Rechenleistung. Das wird sich aber mit der kommenden 8. Generation am 30.10 ändern!


Im November zuschlagen

Die Ende Oktober erscheinde Neuauflage, welche einen stärkeren Prozessor bietet, vermutlich ein besseres Display verbaut hat und offenbar eine neue und modernere Version des Betriebssystems mitbringt. Sobald auch dieses Gerät reduziert verfügbar ist, könnt ihr bei Interesse zuschlagen und das Gerät ausgiebig testen. Greift aber bitte nicht mehr zum alten Gerät!