Jedes noch so robuste Smartphone kommt irgendwann an seine Grenzen und muss ersetzt oder repariert werden. Bekanntlich handelt es sich bei der Sony Xperia Z-Reihe um die wenigen Geräte, welche ab Werk ausreichend vor Wasser und Staub geschützt sind. Gegen Verschleiß des Backcovers, der integrierten Schalter oder des Leistungsabfalls des Akkus hilft dies leider aber nicht. Genau für diese Fälle hilft euch das folgende Video, um die wichtigsten Komponenten selbst wechseln zu können.

Anhand des Clips konnte ich bereits den Akku, das Flexkabel und das Backcover austauschen. Insofern gewissenhaft und vorsichtig gearbeitet wird, sollte das Gerät nach der Reparatur wieder voll funktionsfähig sein.

Zur Sicherheit kauft aber im Vorfeld ein neues Backcover und eine passende Dichtung, wenn ihr das Smartphone öffnen wollt. Das Cover bricht schneller, als es den Anschein hat. Die im Internet angebotenen Dichtungen zwischen 5-10 Euro erreichen ausschließlich eine ausreichende Haftung, wenn die Oberflächen fettfrei und restlos von Staub befreit wurden. Dem geübten Bastler sollte jedoch bewusst sein, dass die ursprüngliche Resistenz gegenüber Wasser nicht mehr gegeben ist. Vermeidet bitte den Kontakt mit Flüssigkeiten.


Christian

Hallo mein Name ist Christian. Im Herzen der Oberpfalz bin ich zuhause und das bereits seit 34 Jahren.