Wieder im Einsatz: Logitech Harmony 300

Habe heute durch einen Zufall die Logitech Harmony 300 im Keller entdeckt. Trifft sich in dem Fall ganz gut, denn die Fernbedienung des Audio-Receiver Pioneer VSX-D510 (Anleitung) hat vor einigen Tagen das Zeitliche gesegnet. Offenbar verdient sich Pioneer mit Ersatzfernbedienungen eine goldene Nase.

Grund genug die vor einigen Jahren erworbene Universalfernbedienung nochmals zu testen. Nach meinen Erinnerungen war die Funktionalität zum damaligen Zeitpunkt nicht gegeben, weshalb ich keine weitere Verwendung für das Produkt aus dem Hause Logitech hatte.

Optisch hat sich die Installationssoftware nicht sonderlich geändert, jedoch findet nun die Suche zahlreiche „neue“ Geräte. Zu meinem Erstaunen wird auch der Pioneer VSX-D510 aufgelistet. Die Übersicht macht deutlich, dass die wichtigsten Funktionen abgebildet wurden.

Wenn wir schon einmal in der Software sind, dann fügen wir den relativ aktuellen LG TV und Bluray Player ebenfalls hinzu. Nach dem Anstecken der Fernbedienung erfolgt der Abgleich, welcher nur wenige Sekunden dauert. Zu meiner Überraschung reagierten die Geräte einwandfrei auf die übermittelten Befehle der Multifunktionsfernbedienung. Bei meinem kurzen Review konnte ich noch erkennen, dass über die Software die Befehle angepasst werden können. Selbst wenn einer fehlt, kann dieser ergänzt werden. Tolle Sache!

Übrigens, wer nicht gleich zum Top-Modell greift kann hier eine Menge Geld sparen. Warum also für einen Touchscreen bezahlen, den du vermutlich nie benutzt? Mehr als 20€ würde ich für eine Fernbedienung nicht ausgeben…

Kommentar verfassen